Ehrencodex

Was hat es mit dem Ehrenkodex für Fan-Angels auf sich?

Was uns Fan-Angels verbindet und zu einer echten Gemeinschaft macht, ist die freiwillige Selbstverpflichtung zur Einhaltung unseres Ehrenkodex. Wir möchten, dass Fußball wieder Spaß macht und nicht von Gewalt oder Intoleranz gezeichnet ist. Deshalb steht für uns Fair-Play an oberster Stelle – nicht nur auf dem Fußballplatz.

Werde Teil der Fan-Angel-Gemeinde und zu einem Vorbild für andere Fußballfans. Du kannst und sollst natürlich nach wie vor Fan Deines Lieblingsvereines bleiben. Dennoch stehen wir für Toleranz gegenüber Fans von anderen Vereinen sowie gegenüber anderen Nationalitäten, Weltanschauungen und Hautfarben.

Du stehst hinter dem Ehrenkodex und möchtest in die Gemeinschaft der Fan-Angels eintreten? Dann musst Du nicht mehr tun, als den Ehrencodex zu unterzeichnen und in jeder Situation einzuhalten – vor, während und nach einem Fußballspiel. Als Zeichen der Zugehörigkeit erhältst Du anschließend ein Fan-Paket und kannst den Sticker auf Deiner Jacke oder Deinem Fan-Shirt aufnähen, wenn gewünscht.

Was beinhaltet der Ehrenkodex?

Der Ehrenkodex ist simpel und sollte eigentlich für alle Fußballfans der Welt selbstverständlich sein. Leider ist er das nicht, deshalb möchten wir Fan-Angels mit folgenden Grundsätzen als gutes Beispiel vorangehen – in Deutschland sowie international:
  • Wir lieben unseren Verein in guten und schlechten Zeiten.
  • Wir helfen aktiv unseren Fans und Freunde,
  • Wir sind gegen Gewalt und wenden auch keine an,
  • Wir sind offen & respektieren andere Fussball-Fans und Kulturen.

Was bringt so ein Ehrenkodex?

Der Ehrenkodex soll Dir noch einmal vor Augen führen, worauf es bei den Fan-Angels und beim Fußballsport im Gesamten eigentlich ankommt. Wir möchten uns zurückbesinnen auf Sportlichkeit, Fairness und Freude am Fußball – anstelle von Gewalt, Intoleranz und Anfeindungen. Als Fan-Angels möchten wir mit Hilfe des Ehrenkodex den Fußball wieder zu einem Erlebnis für die ganze Familie machen, bei dem sich die Fans sicher fühlen und Spaß haben können. Für weitere Informationen wende Dich gerne an Deinen Fan-Angel-Betreuer.

Du hast noch keinen?

Dann werde selbst einer und melde Dich bei mir für mehr Details:

Stefan Widmer +41 44 315 70 09

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gesucht

  • Für Deutschland
    4 - 5 selbständige Gebietsstützleiter
  • Für Österreich
    2 - 3 selbständige Gebietsstützleiter